Das Recht auf sauberes Trinkwasser

Mieter haben Anspruch auf die vom Wasserversorger gelieferte hohe Qualität des Trinkwassers an allen Entnahmestellen in ihrer Wohnung. Dazu gehört auch das Recht, vom Vermieter über die Ergebnisse der Legionellenuntersuchung informiert zu werden bzw. eine Untersuchung zu fordern.

 

Sollte der Vermieter die Informationen vorenthalten oder die Untersuchung umgangen haben, können sich Mieter an ihr zuständiges Gesundheitsamt wenden.

 

VORBEUGENDE MASSNAHMEN

Als Mieter sollte man darauf achten, alle Leitungen in der Wohnung bzw. im Haus regelmäßig zu spülen. Auch die wenig genutzen Entnahmestellen sollten nach 72 Std. einen Wasseraustausch erfahren haben.

 

Gerne Erstellen wir auch hier für Sie eine passgenaue Anleitung um sicherzutellen, dass Sie bestens gewappnet sind, um Legionellen vorzubeugen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wachtel Gesellschaft für Gebäudetechnik mbH